Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

ChrysoCard 24 Karten ArtNr.: 562

lieferbar in 1-5 Tagen
Die Ausbringung von Florfliegen-Larven aus Pappwaben ist in manchen Fällen nicht ganz einfach, denn die die frisch ausgebrachten Larven fallen bei feinlaubigen Pflanzen häufig herunter (v.a. bei Wind, Regen oder glatten Blättern).

Deshalb wurde von uns die ChrysoCard entwickelt:
Auf jeder Karte befinden sich ca. 50 Eier der Florfliege Chrysoperla carnea.
Die Eier und Larven sind hier gegen Regen, Wind und Sonneneinstrahlung gut geschützt. Um den Kannibalismus der frisch geschlüpften Larven zu minimieren, sind zusätzlich noch Futtereier aufgeklebt. Aus den 50 Florfliegeneiern sollten sich mindestens 22 Larven entwickeln, die auf die Pflanzen überwandern.

Da die Larven dämmerungsaktiv sind, kann man sie tagsüber im Pflanzenbestand nur schwer finden.
Je nach Temperatur und Nahrungsangebot dauert die Entwicklung bis zur Verpuppung ca. 2-3 Wochen. Nach weiteren 2 Wochen schlüpft dann eine erwachsene Florfliege. Diese ernährt sich jedoch lediglich von Honigtau und fliegt meist aus dem Gewächshaus/Wintergarten ins Freie, so daß bei einem erneuten Befall der Einsatz wiederholt werden muß.

Die Larven der Florfliegen haben ein sehr großes Beutespektrum. Dazu gehören:

- Blattläuse
- Woll-/Schmierläuse
- Thrips
- Spinnmilben
- Raupen

Florfliegen sind verglichen mit anderen Nützlingen relativ anspruchslos. Sie arbeiten bereits ab 12°C, und auch trockene Luft schränkt ihre Aktivität kaum ein.

Bei Vorhandensein von Ameisen auf den befallenen Pflanzen empfiehlt es sich, erst eine Ameisenbekämpfung durchzuführen.

24 ChrysoCards mit je 50 Florfliegeneiern und Futtervorrat.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten